Am 22.06.2021 wird im Gemeinderat entschieden, ob in der aktuell vierspurigen Münchner Straße je eine Fahrspur in einen Radweg umgewandelt wird. Dadurch kann endlich eine schnelle und sichere Radverbindung zwischen Ulm und Neu-Ulm über die Gänstorbrücke entstehen.

Mit unserer bunten Fahrradkette möchten wir ein deutliches Zeichen für eine solche fortschrittliche Verkehrsplanung setzen!

Für schöne und werbewirksame Bilder eines bunten, fahrradfrohen Ulms sind neben bunter Kleidung auch farbenfrohe Fahrradhelme, Sicherheitswesten sowie bunte Masken oder bunte Fahrräder sehr willkommen. Sollten ein paar Regentropfen fallen, sehen wir das als Chance um auch entsprechend bunte Schirme aufzuspannen. Die Corona-Auflagen werden selbstverständlich eingehalten, also bitte Maske tragen. 

Wir sind überzeugt viele Ulmer Bürger*innen für diese Aktion zu mobilisieren und freuen uns sehr auf die Aktion mit Euch!

Darüber hinaus findet Ihr nachfolgend zehn Vorschläge des Arbeitskreises Mobilität für eine fortschrittliche Ulmer Radverkehrsplanung:

1. Bau von zwei Brücken für Fuß- und Radverkehr von der Magirusstraße auf den Eselsberg und von der Zeitblomstraße zum Dichterviertel

2. Verkehrsssicherer Zugang zur Innenstadt durch Sperrung des Hafenbades für Kfz 

3. Freigabe der Busspuren in Frauen- und Neue Straße

4. Entschärfung der Gefahrenstellen in Römer Straße und dem Mähringer Weg

5. Grundsätzlich längere Radgrünphasen und bessere Radwegbeschilderungen

6. Ausreichende Radabstellanlagen an allen öffentlichen Gebäuden und ÖPNV Haltestellen mit mehr Lademöglichkeiten fuer E-Bikes   

7. Städtisches Förderprogramm für Lastenräder

8. Abbiegeassistenten an allen städtischen LKWs

9. Radschnellwege in alle Nachbargemeinden und Radstraßen in jedem Ulmer Stadtteil

10. Radspur in der Münchner Straße

Diese Aktion wurde vom Arbeitskreis der Grünen Ulm zum Thema Mobilität organisiert, bei dem sich auch unser Sprecher Simon Schäfer aktiv beteiligt.

Wer Lust hat sich im Arbeitskreis Mobilität aktiv bei der Gestaltung der Ulmer Mobilität einzubringen, kann sich gerne bei Nadine Schwarz melden. Bei Fragen zur Organisation der Fahrradkette meldet Euch bei Luca Holzhauserund/oder Simon Schäfer.