Header-Bild
Ulm/Neu-Ulm/Alb-Donau
jung und stachelig

Menschenrechte

  Auch wir sind dieses Jahr mit unserem eigenen Floß beim Nabada dabei gewesen. Mit dem Thema Menchenrechte nicht untergehen lassen, wollen wir auf die Missstände und unerträglichen politischen Zuständen bei der Seenotrettung auf dem Mittelmmer aufmerksam machen. Wir bedanken uns bei allen, die mit dabei waren und uns geholfen haben!

Menschlichkeit kennt kein Limit Gemeinsame Pressemitteilung des Festival Contre Le Racisme Ulm (FCLR) und der Grünen Jugend Ulm, Neu-Ulm, Alb-Donau am Abend des 21.06. fand im Café ANIMO im Rahmen des Festivals Contre Le Racisme ein Fotovortrag des Journalisten Erik Marquardt statt. Im Fotovortag berichtete er mit seinen selbst geschossenen Fotografien über die Mittellmeerflucht sowie […]

Zur Werkzeugleiste springen